Autobahn GmbH des Bundes: Übergangsbetriebsrat konstituiert

  • Übergangsbetriebsrat der Autobahn GmbH des BundesDer neue Vorsitzende des Übergangsbetriebsrates der Autobahn GmbH des Bundes Frank Nichtitz (erste Reihe, Fünfter von links).

Am 4. Dezember 2019 sind die Vertreter der dbb Mitgliedsgewerkschaften in dem neu zu gründenden Übergangsbetriebsrat der Autobahn GmbH des Bundes in Berlin zu einem Vorbereitungstreffen zusammengekommen. Die Sitzung wurde von Volker Geyer, stellvertretender dbb Bundesvorsitzender und Fachvorstand Tarifpolitik und Andreas Hemsing, Geschäftsführung dbb Bundestarifkommission und Bundesvorsitzender komba gewerkschaft, geleitet.

Im Vorfeld der konstituierenden Sitzung am 5. Dezember 2019 informierten Volker Geyer und Andreas Hemsing die Teilnehmer über den Ablauf der Konstituierung des Übergangsbetriebsrates. Anschließend diskutierte die Teilnehmer Fragen des Betriebsverfassungsrechts. Dabei wurden auch Themenbereiche der künftigen Zusammenarbeit des Übergangsbetriebsrates und der Autobahn GmbH des Bundes angeschnitten. In der konstituierenden Sitzung des Übergangsbetriebsrates der Autobahn GmbH des Bundes wurde Frank Nichtitz, NRW Landesvorsitzender und stellvertretender Bundesvorsitzender des VDStra, zum Vorsitzenden gewählt.

 

zurück