dbb Gewerkschaftstag 2017

dbb jugend redet mit: „Wir sind 100 Prozent der Zukunft“

  • dbb jugend auf dem Gewerkschaftstag 2017
  • dbb jugend auf dem Gewerkschaftstag 2017 Die Bundesjugendleitung gratuliert der neugewählten Bundesleitung zu ihrer Wahl und freut sich auf gute Zusammenarbeit!

Die dbb jugend hat ihren Einfluss im dbb beamtenbund und tarifunion auf dem dbb Gewerkschaftstag 2017 weiter ausgebaut. Sie nimmt ab sofort mit beratender Stimme an den Sitzungen der dbb Bundesleitung teil. „Der dbb Gewerkschaftstag setzt neue Prioritäten und bekennt sich zu mehr Jugend und mehr Partizipation. Wir werden laut mitreden“, erklärt Karoline Herrmann, Vorsitzende der dbb jugend.

Im konstruktiven Dialog sollen die Themen der dbb jugend künftig stärker in die gewerkschaftspolitische Arbeit des dbb Dachverbandes eingebunden werden. „Wir haben den direkten Draht zur jungen Generation des öffentlichen Dienstes und verstehen uns als Mittler zwischen den Generationen. Die Sorgen der jungen Beschäftigten müssen von der Politik ernst genommen werden, damit der öffentliche Dienst zukunftsfähig bleibt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der neu gewählten dbb Bundesleitung unter dem Vorsitz von Ulrich Silberbach“, betonte die dbb jugend-Vorsitzende.

 

Mit Blick auf die sich verändernde Arbeitswelt unter den Vorzeichen der Digitalisierung fordert die dbb jugend attraktive Perspektiven für junge Beschäftigte im öffentlichen Sektor sowie in den privatisierten Bereichen. „Dienstherren und öffentliche Arbeitgeber müssen noch stärker auf flexible Arbeitszeitmodelle, neue Kommunikationstechniken, mobile Arbeitsplätze und familienfreundliche Arbeitsbedingungen setzen. Nur so können sie die besten Nachwuchskräfte an sich binden. Auf uns ist Verlass, wenn man uns lässt!“, so Herrmann.

 

zurück