Seminar in der Hauptstadt

dbb jugend macht Politik zum Anfassen

  • Seminar „Politik heute“ Politik hautnah: dbbj-Vize Michael Gadzalla (4.v.r.) besuchte mit der Seminargruppe unter anderem den Deutschen Bundestag.

„Politik heute“ lautete die Überschrift des Seminars der dbb jugend vom 6. bis 8. Oktober 2016 in Berlin. Die zehn jungen und interessierten Teilnehmer machten sich mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der dbbj Michael Gadzalla zu Beginn des Seminars direkt auf den Weg ins Auswärtige Amt, wo Kollegin Vanessa See (VBOB) bei einer Führung die Arbeit des deutschen Außenministeriums erläuterte. Im Anschluss stand eine Tour mit dem Verein LobbyControl zum Thema „Lobbyismus im Regierungsviertel“ auf dem Programm. Dabei gab es für die Teilnehmer des Seminars einen spannenden Perspektivwechsel. Am zweiten Tag des Seminares konnten die Teilnehmer sich im Bundestag über das politische Geschehen und den Tagesablauf einer Bundestagsabgeordneten informieren. Hierzu stand der Gruppe der Referent der Bundestagsabgeordneten und dbb Vize Kirsten Lühmann zur Verfügung.

Anschließend besuchten die Seminarteilnehmer das ehemalige Stasi-Untersuchungshaftgefängnisses Hohenschönhausen. Höhepunkt der Führung waren die eindrucksvollen Erläuterungen des Zeitzeugen Henry Leuschner über seinen damaligen Fluchtversuch und die Gegebenheiten in der damaligen DDR. Abgerundet wurde das Seminar durch zwei sehr interessante Touren zum früheren Berlin entlang des Mauerstreifens sowie zur politischen Geschichte vom alten Preußen bis heute.

 

zurück