dbb Bundesjugendausschuss

Bundesjugendleitung wieder komplett

  • Bundesjugendausschuss

Florian Schütz (Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer) komplettiert die dbb Bundesjugendleitung als stellvertretender Vorsitzender. Der Bundesjugendausschuss (BJA) wählte den 23-jährigen auf seiner Herbstsitzung am 8. und 9. November 2018 in Berlin.

Neben der Nachwahl beschäftigten sich die Delegierten des BJA unter anderem mit der Arbeit der jugendpolitischen Kommission und der Arbeitsgemeinschaften der dbbj sowie auf europäischer Ebene mit der CESI Youth. Weiter standen das von der dbbj initiierte Mottojahr „Beamte – Deal or no Deal“ sowie ein Ausblick auf das Jahr 2019 auf der Agenda, das für die dbb jugend im Zeichen der Digitalisierung stehen soll. Mit Blick auf die im Januar startende Einkommensrunde 2019 für die Beschäftigten der Länder unterstrich dbbj Chefin Karoline Herrmann die Kampfbereitschaft der jungen Beschäftigten im öffentlichen Dienst. „Die dbb jugend wird Forderungen aus verschiedensten Bereichen in die Bundestarifkommission des dbb einbringen und – wenn notwendig – für diese geschlossen auf die Straße gehen“, betonte Herrmann.

 

zurück