Nahverkehr in Bochum, Herne und Hamm bestreikt

  • Nahverkehr in Bochum, Herne und Hamm bestreikt

Der dbb und seine Fachgewerkschaften beziehen immer mehr Bereiche in die Warnstreiks mit ein. Nur so kann der offensichtlich notwendige Druck auf die Arbeitgeber zur dritten Runde der Einkommensrunde 2018 mit und Kommunen am 15. April 2018 ausgeübt werden. Am heutigen Dienstag, 20. März 2018, sind nun auch die Mitglieder der NahVG im Nahverkehr von Bochum, Herne und Hamm in den Ausstand getreten.

Der dort geltende Nahverkehrstarifvertrag (TV-N NW) bezieht sich bei den Entgelterhöhungen direkt auf den TVöD. Damit sind die Beschäftigten auch von der aktuellen Einkommensrunde betroffen. In den nächsten Tagen und Wochen werden die Streikaktivitäten weiter ausgebaut. Ohne richtig Druck scheinen die Arbeitgeber nicht bewegt werden zu können.

 

zurück