dbb aktuell

dbb Nachrichten

dbb Branchentage

Einkommensrunde: Soziale Arbeit und Gesundheit im Fokus

Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes diskutieren weiter über die anstehende Einkommensrunde mit den Bundesländern. Zuletzt standen dabei die Berufsfelder Soziale Arbeit und Gesundheit im Fokus.

Gesundheit

Krankenversicherung: Vielfalt statt Zwangseinheit

Immer wieder laut werdenden Rufen nach einer Einheitsversicherung im Gesundheitsbereich hat dbb Chef Ulrich Silberbach eine deutliche Absage erteilt.

Öffentlicher Dienst

Digitalisierung: Neue Herausforderungen für Führungskräfte

Die Digitalisierung wird die Arbeit im öffentlichen Dienst grundlegend verändern. Gerade Führungskräfte müssen sich deshalb auf neue Herausforderungen einstellen.

Equal Pay Day Kampagne 2019

Entgeltgleichheit herstellen: Soziale Berufe aufwerten

Zum Auftakt der Equal Pay Day Kampagne 2019 am 14. November 2018 hat die dbb bundesfrauenvertretung größere Anstrengungen gefordert, um die Ursachen der geschlechterbedingten Verdienstunterschiede im öffentlichen Dienst zu beseitigen.

Aus dbb Landesbünden und Mitgliedsgewerkschaften

Rheinland-Pfalz

Öffentliche Arbeitgeber sollen Beschäftigte besser vor Gewalt schützen

Der rheinland-pfälzische Ministerrat hat am 13. November 2018 die Landesleitung des dbb rheinland-pfalz getroffen. Dabei wurde insbesondere über Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst sowie Besoldung und Versorgung gesprochen.

Deutsche Zoll- und Finanzgewerkschaft (BDZ)

Finanzkontrolle Schwarzarbeit wird schlagkräftiger

Die „Finanzkontrolle Schwarzarbeit“ (FKS) des Zolls soll zusätzliche Kompetenzen erhalten: Das Bundesministerium der Finanzen plant laut BDZ ein entsprechendes Gesetz zur Bekämpfung von Missständen am Arbeitsmarkt, illegaler Beschäftigung sowie von Kindergeld- und Sozialleistungsmissbrauch.

Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG)

Diesel-Fahrverbote: Technische Überwachung gefordert

Die DPolG und der Bundesverband Verkehrssicherheitstechnik (BVST) sind sich darin einig, dass die Einhaltung von Diesel-Fahrverboten in einzelnen Straßen nicht durch Polizeikräfte, sondern durch Technik erfolgen muss.

Verband Deutscher Realschullehrer (VDR) / Verband Bildung und Erziehung (VBE)

Mehr Ressourcen für Demokratie- und Werterziehung gefordert

Eine im Auftrag der Bertelsmann Stiftung durchgeführte Befragung von Lehrkräften ist zu dem Ergebnis gekommen, dass Demokratie- und Werteerziehung im Schulalltag keine herausgehobene Bedeutung haben. VDR und VBE stellten dazu klar, dass es den Lehrkräften nicht an Motivation, sondern schlicht an Ressourcen mangle.

Kurz notiert

Namen und Nachrichten

Weitere Kurzmeldungen aus allen dbb-Bereichen.