Schulungen

Mitbestimmen will gelernt sein. Die dbb akademie hält ein breit gefächertes Schulungsangebot bereit, das sich speziell an Personalrats- und Betriebsratsmitglieder ebenso wie an Wahlvorstandsmitglieder richtet. Denn auch für die verantwortungsvolle und herausfordernde Mitarbeit in diesen Gremien gilt: besser wissen als raten.

 

Vollständiges Schulungsprogramm der dbb akademie

 

Schulungsangebote der dbb akademie für Personalratsmitglieder

Während die überfällige „große“ Novellierung des Bundespersonalvertretungsgesetzes auf sich warten lässt, hat die Corona Pandemie einen kleinen Schritt in Richtung Digitalisierung bewirkt. Die Regelungen gelten zwar nur bis zum 31. März 2021, ihre Umsetzung in den Dienststellen vermittelt jedoch in einem Ausschnittbereich schon einmal einen Vorgeschmack davon, wie es sein könnte. Die Ergebnisse dieses „Praxistests“ werden in die Diskussion um die endgültige Aufnahme entsprechender Regelungen in das BPersVG einfließen. 

 

„Online-Kompetenz“: Sitzungen, Beschlussfassung, Sprechstunden 

Die wohl wichtigste Neuerung der Änderungen eröffnet den Personalräten die Möglichkeit, auch online rechtswirksam zu agieren. Doch was genau sind hierfür die juristischen Voraussetzungen? Wie leitet und moderiert man eine Online-(Personalrats-)Sitzung? Wie verhält es sich hierbei mit dem Datenschutz? Zu all diesen aktuellen Themen können sich Personalräte im Webinar bei der dbb akademie kurz, prägnant und bequem informieren lassen. 

 

Präsenzschulungen und damit Grundschulungen wieder möglich

Während die Beschlussfassung nun auch online möglich ist, lassen die Bundesländer gleichzeitig wieder Tagungen zu. So eröffnet sich für die neu gewählten Personalräte die Möglichkeit, an Präsenzschulungen zum Personalvertretungsrecht teilzunehmen. Selbstverständlich unter Einhaltung der einschlägigen Hygiene- und Abstandsregelungen.

Schulungsangebote der dbb akademie 

 

Wie Webinare funktionieren

Webinare sind kontaktlos, aber nicht unpersönlich: Es handelt sich um neunzigminütige Online-Schulungen, die jeder, der Internet und einen PC hat, „ganz einfach“ mitmachen kann. Spezielle PC-Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Die Anmeldung funktioniert wie gewohnt über die Homepage der dbb akademie. Der Nutzer erhält einen Link, über den er mit einem Klick in den virtuellen Seminarraum gelangt. Der Teilnehmer sieht den Dozenten und die Präsentation auf dem Bildschirm, kann bequem von zu Hause aus zuhören und bei Bedarf Fragen stellen. Viele Themen sind auf die aktuelle Situation ausgelegt, so etwa Schulungen rund um Homeoffice und mobile Arbeit, audiovisuelle Beschlussfassung im Personalrat, Kommunikation unter digitalen Vorzeichen. Im Webinar-Format angeboten werden aber auch die „Dauerbrenner“ im Bereich des Tarif- oder Teilzeitrechts wie z. B. Schulungen zur Stufenzuordnung.

zurück