Digitale Branchentage für den Sozial- und Erziehungsdienst

Beschäftigte am Limit - Es muss ein deutliches Signal geben!

Digitale Branchentage für den Sozial- und Erziehungsdienst
Am 28. und 29. Juli 2020 fanden zwei weitere digitale Branchentage zur Einkommensrunde 2020 mit Beschäftigten aus dem Bereich des Sozial- und Erziehungsdienstes statt. Vertreterinnen und Vertreter der KEG (Katholische Erziehergemeinschaft) und des VBE (Verband Bildung und Erziehung zusammen mit

Bundesagentur für Arbeit

Entgelttabellen gekündigt - Einkommensrunde 2020 beginnt

Wie für Bund und Kommunen beginnen auch bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) im Herbst die Tarifverhandlungen für Tabellenentgelte und Arbeitsbedingungen. Am 20. Juli 2020 hat der dbb die Kündigung des Tarifvertrags beschlossen und ist damit
aktionsfähig.Weiter

Digitaler Branchentag für den Sozial- und Erziehungsdienst

Schluss mit der Sparpolitik in der Sozialen Arbeit

Volker Geyer beim digitalen Branchentag
Beim zweiten digitalen Branchentag am 9. Juli 2020, der mit Vertretern des DBSH (Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit) stattfand, kamen die enormen Belastungen der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst zur Sprache - insbesondere vor und während der aktuellen
Corona-Krise.Weiter

Start der digitalen Branchentage

Strukturelle Verbesserungen im Gesundheitssystem nötig

dbb Tarifchef Volker Geyer
Beim ersten digitalen Branchentag, der am 8. Juli 2020 stattfand, wurde die hohe Arbeitsbelastung in den Krankenhäusern thematisiert. Eine vernünftige Freizeit- und Familienplanung sei für die Beschäftigten kaum noch möglich - und das nicht erst seit
Corona.Weiter

Bund und Kommunen

Einkommensrunde: Inflationsausgleich reicht nicht

dbb Chef Ulrich Silberbach zum Ende der zweiten Runde der Tarifverhandlungen
In der Einkommensrunde für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen muss mindestens ein Inflationsausgleich her, sagt dbb Chef Ulrich Silberbach – plus eine Anerkenntnis der Leistungen in der
Corona-Krise.Weiter

dbb kündigt Entgelttabellen zum TVöD

Zeit für Investitionen ins Personal

Volker Geyer und Ulrich Silberbach
Die Bundestarifkommission (BTK) des dbb hat die Entgelttabellen zum TVöD am 18. Juni 2020 gekündigt. Damit beginnt am 1. September 2020 die Einkommensrunde mit Bund und
Kommunen.Weiter

Bund und Kommunen: Bundestarifkommission kündigt Entgelttabellen

dbb jugend enttäuscht über Arbeitgeber - "Nach dem Klatschen kommt die Klatsche!"

Karoline Herrmann
Enttäuscht hat die dbb jugend auf die Verweigerungshaltung der Arbeitgeber reagiert, die Einkommensrunde für die rund 2,5 Millionen Beschäftigten bei Bund und Kommunen vor dem Hintergrund der Corona-Krise zeitlich zu
entzerren.Weiter

Einkommensrunde Bund und Kommunen 2020

Materielle Wertschätzung im Herbst notfalls erkämpfen

Ulrich Silberbach
“Mit Wertschätzung hatte das wenig zu tun“, resümierte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach die ergebnislosen Gespräche der Gewerkschaften mit der Vereinigung Kommunaler Arbeitgeber (VKA) am 16. Juni 2020 in
Berlin.Weiter
zurück