Bildergalerien

dbb Branchentag in Königswinter

Lehrkräfte fordern Paralleltabelle und mehr Unterstützung für qualifizierte Pädagogen

„Die Bezahlung der tarifbeschäftigten Lehrkräfte muss attraktiver werden“, forderte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach auf einem Lehrkräfte-Branchentag am 24. November 2018 in Königswinter vor mehr als 150 VBE-Mitgliedern. Die Länder, so der dbb Chef weiter, schuldeten
allenWeiter

Magdeburg

dbb Branchentag: Klartext bei der Polizei

Landesbeschäftigte, größtenteils aus dem Polizeibereich, haben am 22. November 2018 beim dbb Branchentag in Magdeburg klar und deutlich ihre Erwartungen an die bevorstehende Einkommensrunde
formuliert.Weiter

Saarlouis

Branchentag in der Finanzverwaltung

Der Branchentag in Saarlouis am 22. November 2018 war eine sehr gelungene Aktion. Viele Themen und auch Sorgen der Kolleginnen und Kollegen in der Finanzverwaltung des Saarlandes kamen offen auf den Tisch und mündeten in die klare Forderung nach einem deutlichen Gehaltsplus. Immer
wiederkehrendeWeiter

Branchentag in Hamburg

Beständigkeit im Wandel: Beschäftigte der Polizeiverwaltung diskutieren über die Arbeit der Zukunft

Digitaler und Demographischer Wandel sind Fakten und betreffen den öffentlichen Dienst in besonderem Ausmaß. Daher müssen seine Arbeitgeber und Gewerkschaften auch besondere Antworten liefern und passende Konzepte zu Fachkräfte- und Nachwuchsgewinnung
anbieten.Weiter

Branchentag in Peißen

Straßenwärter: Mehr Diskussionen um Dienst wagen

Am 14. November 2018 trafen sich Mitglieder der VDStra. – Fachgewerkschaft der Straßen- und Verkehrsbediensteten in der Autobahnmeisterei Peißen, um über tarifliche Entwicklungen und die Erwartungen in der anstehenden Einkommensrunde zu
diskutieren.Weiter

dbb Branchentag in Berlin

Soziale Arbeit: "Es geht um Menschenleben"

Beschäftigte aus dem Bereich der Sozialen Arbeit erbringen einen unschätzbaren Dienst für die Gesellschaft. Dafür bekommen sie noch immer zu wenig
Anerkennung.Weiter

dbb Branchentag in Dresden

Intensive Diskussionen im Bildungsbereich

Lehrkräfte aller Schularten haben sich am 12. November 2018 in Dresden zum gemeinsamen Branchentag vom Sächsischen Lehrerverband (SLV), Philologenverband Sachsen (PVS) und LVBS Sachsen – Der Berufsschullehrerverband –
getroffen.Weiter

dbb Branchentage

Niedersachsen: Branchentag in der Straßenmeisterei Uslar

Der dbb hat die Reihe der Branchentage am 9. November 2018 mit einer Veranstaltung in der Straßenmeisterei Uslar in Niedersachsen
fortgesetzt.Weiter

dbb Branchentag in Saarbrücken

Justizberufe: deutliche Entgelterhöhung gefordert

Am 9. November 2018 kamen zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Gewerkschaften aus dem Justizbereich zu einem Branchentag in Saarbrücken zusammen. Anwesend waren Mitglieder der Deutschen Justiz-Gewerkschaft (DJG), des Bunds Deutscher Rechtspfleger (BDR), des
DeutschenWeiter

Branchentag bei der Polizei

DPolG-Mitglieder diskutieren ihre Forderungen

Beim Branchentag am 8. November 2018 in Saarbrücken diskutierten der stellvertretende Bundesvorsitzender des dbb, Jürgen Böhm, und der Vorsitzende des dbb saar, Ewald Linn, mit Mitgliedern der DPolG über Vorstellungen und Erwartungen an die kommende Einkommensrunde. Die Forderung nach
mehrWeiter

Branchentag Gesundheit im Maßregelvollzugszentrum Moringen

Nach vielen Worten müssen endlich Taten folgen

Beschäftigte aus allen Bereichen des Maßregelvollzugszentrums in Moringen haben am 8. November 2018 beim Gesundheits-Branchentag ihre Forderungen diskutiert. Dabei richteten sie sich nicht nur an die Arbeitgeber sondern auch an die
Politik.Weiter

dbb Branchentag in Leipzig

Lehrkräfte fordern mehr Wertschätzung

Gerade die qualifizierten Pädagogen würden derzeit von der Politik vernachlässigt, mahnte dbb Tarifchef Volker Geyer auf dem Branchentag am 5. November 2018 in
Leipzig.Weiter

dbb Branchentag in Saarbrücken

Lehrkräfte im Saarland: Es muss sich etwas tun

Fortsetzung der dbb Branchentage: am 6. November trafen sich in Saarbrücken Beschäftigte der Fachgewerkschaften SLLV, SPHV, VLBS, VLW und VRB, um im Vorfeld der Einkommensrunde 2019 über die drängenden Fragen im Bildungsbereich zu
diskutieren.Weiter

Branchentag in der Forstverwaltung

Länderbesoldung am Rande der Verfassungsmäßigkeit

Friedhelm Schäfer, Zweiter Vorsitzender und Fachvorstand Beamtenpolitik des dbb, hat Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich der Forstverwaltung auf dem dbb Branchentag in Templin am 5. November 2018 zum Zusammenhalt in der Einkommensrunde 2019 für die Beschäftigten der Länder
aufgerufen.Weiter

dbb Branchentag in St. Ingbert-Rohrbach

Straßenwärter: Personalplanung ohne Weitsicht

Beim Branchentag der Straßen- und Verkehrsbeschäftigten am 31. Oktober 2018 standen die unattraktiven Arbeitsbedingungen und die damit verbundenen Probleme bei der Nachwuchsgewinnung im Mittelpunkt. Gerade die extremen Belastungen der Straßenwärter spiegelten sich im Entgelt der Kolleginnen

dbb Branchentag in Kassel

Hessische Landesbedienstete fordern ihren Anteil

In Kassel tauschten sich am 31. Oktober 2018 Beschäftigte der hessischen Finanzverwaltung im Vorfeld der Einkommensrunde über die in ihrem Arbeitsbereich herrschenden Probleme aus. „Die Landesbediensteten fordern einen berechtigten Anteil an den sprudelnden Steuereinnahmen, denn sie haben
hierzuWeiter

dbb Branchentag in Fröndenberg

Erwartungen an Einkommensrunde werden engagiert diskutiert

Mit einer gut besuchten Veranstaltung am 25.10.2018 in Fröndenberg sind die dbb Branchentage fortgesetzt worden. Zentrale Themen im Bereich des Strafvollzugsdienstes waren die psychischen Belastungen im Dienst, die Befristungen bei den Berufseinsteigern und die damit verbundenen Probleme bei

dbb Branchentag in Lebach

Engagierte Diskussionen zur Tarifrunde der Länder

Friedhelm Schäfer auf dem Branchentag in Lebach
Der zweite Bundesvorsitzende und Fachvorstand Beamtenpolitik des dbb, Friedhelm Schäfer, hat am 24. Oktober 2018 mit Beschäftigten in der Allgemeinen Verwaltung über die Erwartungen in der bevorstehenden Einkommensrunde der Länder
diskutiert.Weiter

dbb Branchentage

Straßen- und Verkehrsdienst: Es geht um mehr als Einkommen

Volker Geyer auf dem Branchentag in Hirschhaid
Im Dezember wird die dbb Bundestarifkommission in Berlin die Forderung für die Einkommensrunde des öffentlichen Dienstes der Länder
beschließen.Weiter

dbb Branchentage starten in Chemnitz

Einkommensrunde öffentlicher Dienst: Länder müssen Rückstand aufholen

Branchentag Chemnitz
Am 21. Januar 2019 starten die Tarifverhandlungen für die mehr als drei Millionen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder. Dabei gilt es insbesondere, den Einkommensrückstand auf Bund und Kommunen
aufzuholen.Weiter