Bundesagentur für Arbeit

Bestandteil der deutschen Sozialversicherung ist auch die Arbeitslosenversicherung mit den Beschäftigten der Arbeitsverwaltung.

 

Knapp 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit tragen eine besondere Verantwortung. Arbeitslose und Arbeitssuchende wollen und sollen möglichst schnell in ein neues Beschäftigungsverhältnis vermittelt werden. Neben den von Arbeitslosigkeit betroffenen Jugendlichen liegt ein besonderer Fokus auf den Langzeitarbeitslosen, die die BA zusammen mit den kommunalen Gebietskörperschaften überwiegend in den sogenannten Jobcentern (früher ARGE; für Arbeitsgemeinschaft) betreut.

 

Dabei werden die Arbeitsbedingungen nicht leichter: auch wenn Fingerspitzengefühl für die Beschäftigten eine Selbstverständlichkeit ist, sehen sie sich immer häufiger Aggressionen ausgesetzt. Der dbb fordert mehr Schutz sowie Deeskalationsschulungen für die Beschäftigten.

 

Weitere Informationen auch bei den dbb Mitgliedsgewerkschaften:

Gewerkschaft der Sozialversicherung (GdS)

komba gewerkschaft (komba)

vbba - Gewerkschaft Arbeit und Soziales

Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit (DBSH)

zurück