Klaus-Dieter Schulze, Stellvertretender Vorsitzender

Klaus-Dieter Schulze

Klaus-Dieter Schulze, Mitglied der komba gewerkschaft für den Kommunal- und Landesdienst (komba) im dbb, wurde am 11. Januar 1948 in Helmstedt geboren und lebt in Rheda-Wiedenbrück.

 

Klaus-Dieter Schulze ist seit Januar 2013 pensionierter Stadtamtsinspektor der Stadt Rheda-Wiedenbrück, wo er von 2000 bis 2012 freigestellter Vorsitzender des Personalrats war. 1965 trat Klaus-Dieter Schulze in die komba ein und übernahm 1981 den Vorsitz des Kreisverbands Gütersloh. Seit 1983 agierte Klaus-Dieter Schulz im komba-Landesvorstand Nordrhein-Westfalen, seit 1995 zugleich im Geschäftsführenden Landesvorstand der komba NRW. Seit 2007 ist Klaus-Dieter Schulze Vorsitzender des „AK 50 plus“ der komba NRW, zeitgleich bekleidet er den Posten des Seniorenbeauftragten der komba Bund und ist als solcher auch im komba-Bundesvorstand vertreten. Auf dbb-Ebene agierte Klaus-Dieter Schulze von 1992 bis 2007 als Mitglied des Bundeshauptvorstands sowie Mitglied des Hauptvorstands des DBB NRW. Seit 1998 ist Klaus-Dieter Schulze Vorsitzender des dbb Kreisverbands Gütersloh.

zurück