AG „Jugend in Europa“

Die neue Bundesregierung muss europäischer werden

dbbj-AG „Jugend in Europa“
Die AG „Jugend in Europa“ der dbb jugend hat sich auf ihrer Sitzung am 17. Februar 2018 positiv zum europäischen Schwerpunkt des Koalitionsvertrags zwischen CDU/CSU und SPD und den darin enthaltenen Bekenntnissen geäußert. „Dass Europa an erster Stelle steht, ist für uns ein gutes
Zeichen.Weiter

Jugendkongress in Rom

CESI Youth – the future of Europe!

CESI Youth Congress
„CESI Youth – the future of Europe!” Unter diesem Motto fand vom 29. November bis zum 1. Dezember 2017 der erste CESI Youth Congress in Rom
statt.Weiter

Die dbb jugend macht sich weiter stark für Europa

Die dbb jugend macht sich weiter stark für Europa
Am 21. Oktober ist die AG "Jugend in Europa" der dbb jugend erstmals in neuer Besetzung im dbb forum in Berlin
zusammengetreten.Weiter

Junge Israelis zum Austausch in Berlin: Neue Freundschaften knüpfen

Die dbb jugend (Bund) war für eine Woche Gastgeberin für eine Gruppe junger Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus Israel. Bei diesem mit Bundesmitteln geförderten Austausch treffen sich deutsche und israelische Jugendgewerkschafter jährlich abwechselnd in ihren
Heimatländern.Weiter

Arbeitsgemeinschaft „Jugend in Europa“

Wir suchen aus unserem Mitgliederkreis Leute, die sich und ihre Meinungen zum Thema „Europa“ einbringen
möchten.Weiter

Europäisches Austauschprogramm:

Fandrejewski zieht positive Halbzeitbilanz zu Erasmus+

Matthäus Fandrejewski
Auf einem Dialogtreffen des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) am 8. Februar 2017 in Bonn hat Matthäus Fandrejewski, Mitglied der AG Europa in der dbb jugend und Vorsitzender der CESI Youth, eine positive Bilanz zur Halbzeitbewertung des europäischen Austauschprogramms
„Erasmus+“Weiter

Europäische Gewerkschaftsarbeit ist wichtige Aufgabe

Europaarbeiter der dbb jugend
Am 11. Dezember 2016 tagte die AG Jugend in Europa der dbb jugend in Berlin. Die AG diskutierte vor allem die Ergebnisse des CESI-Kongresses vom 1. Dezember 2016 in Brüssel. Auf dem Kongress wurde die CESI Youth, europäische Dachorganisation der dbb jugend, als „Jugendorganisation“ des
europäischenWeiter

Präventionsnetzwerk gegen Radikalisierung (RAN):

Vorbeugung durch starke öffentliche Dienste und eine starke Zivilgesellschaft

Sandra Kothe
Die Bundesvorsitzende der dbb Jugend, Sandra Kothe, begrüßt die europäische Zusammenarbeit in der Prävention gegen die Radikalisierung junger Menschen und fordert, daraus auch in Deutschland mehr Nutzen zu ziehen. „Die Europäische Kommission leistet mit dem RAN Netzwerk einen wichtigen Beitrag
zurück