Meldungen

Februar 2019

dbb jugend: öffentlichen Dienst ernst nehmen

Jetzt ist Zeit zu liefern!

Die dbb jugend mit Ulrich Silberbach bei den Verhandlungen in Potsdam

Zum Auftakt der dritten Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder beteiligte sich die dbb jugend an der Protestdemonstration vor...

dbb jugend bei Warnstreiks in Bremen und Niedersachsen

Nur die garantierte Übernahme zeigt echte Wertschätzung

Auch die dbb jugend demonstrierte am Mittwoch, 27. Februar 2019 in Bremen, um ihrem Frust über die Verweigerungshaltung der Arbeitgeber in der...

Demo in Nürnberg

Strehle: Junge Beschäftigte halten öffentlichen Dienst zukunftsfähig

Christoph Strehle auf der Demo in Nürnberg

Zwei Tage vor Beginn der dritten Verhandlungsrunde für die Beschäftigten des Landesdienstes haben sich am 26. Februar 2019 auch in Nürnberg zahlreiche...

Protest in Hamburg

Grolik: Arbeitgeber müssen Blockadehaltung aufgeben

Die stellvertretende dbb jugend Vorsitzende Liv Grolik hat bei erneuten Protestaktionen der Beschäftigten im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes...

Dbbj Chefin Karo Herrmann geht für den öffentlichen Dienst baden

„Uns steht das Wasser bis zum Hals!“

Demonstration in Hamburg

Begleitet von einem Hamburg-weiten ganztägigen Warnstreik haben Landesbeschäftigte in Hamburg gegen die Blockadehaltung der Arbeitgeber in den...

Europaseminar 2019

Die dbb jugend veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ihr Europaseminar, das vom 10. bis zum 12. Mai 2019 in Berlin stattfinden wird.

Einkommensrunde 2019

Verhandlungen vertagt - Herrmann: „Dann eben wieder die harte Tour“

Karoline Herrmann

Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder wurde ergebnislos beendet. Karoline Herrmann, Vorsitzende der dbb jugend,...