Udo Beckmann

  • Mitglied im dbb Bundesvorstand seit 2009
  • Fachgewerkschaft: Verband Bildung und Erziehung (VBE), Vorsitzender des VBE-Landesverbandes NRW seit 1996 sowie VBE-Bundesvorsitzender seit März 2009
  • Geboren am 28. April 1952 in Menden/Oberrödinghausen

Statement:

„Es ist ein Gewinn, dass der dbb die Interessen der Beamten und Tarifbeschäftigten gleichermaßen vertritt. Der daraus entstehende Mehrwert sollte für beide Gruppen erfahrbarer werden. Vom dbb in Auftrag gegebene Expertisen müssen von vornherein so in entsprechend vorbereitete Kampagnen eingebunden werden, dass jeder Mitgliedsverband diese, unabhängig von seiner Größe, als Serviceangebot nutzen kann. Im VBE, inzwischen größte Einzelgewerkschaft im dbb, haben wir dies konsequent und erfolgreich umgesetzt. Dass dies auch im dbb gelingt, dafür werde ich mich engagieren.“

zurück