Ernst G. Walter

  • Mitglied im dbb Bundeshauptvorstand seit Oktober 2011
  • Fachgewerkschaft: DPolG Bundespolizeigewerkschaft (vormals Bundesgrenzschutzverband bgv), Bundesvorsitzender der DPolG Bundespolizeigewerkschaft seit Oktober 2011
  • Geboren am 4. Januar 1959 in Mönchengladbach

Statement:

„Wir müssen aktiver gegen eine Politik der ,Ent-Beamtung‘ und Tarifflucht vorgehen, um das Berufsbeamtentum zu sichern und unseren Tarifbereich zu stärken. Das Absenken der Bezahlung durch viele Länder ist politisch genauso zu bekämpfen wie das einen Angriff auf die Koalitionsfreiheit darstellende Tarifeinheitsgesetz. Der öffentliche Dienst braucht mehr Personal, muss für qualifizierten Nachwuchs aber durch bessere Arbeitsbedingungen und Aufstiegschancen attraktiver werden. Abstriche beim Versorgungs- und Rentenniveau dürfen wir nicht zulassen.“

 

 

zurück