dbb Jahrestagung 2021

dbb Jahrestagung 2021

Am 11. Januar 2021 starten wir mit der dbb Jahrestagung ins neue Jahr.

 

„Nach der Krise ist vor der Krise – Staat neu denken!“ lautet der Denkanstoß, den wir mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Ihnen „Corona-ausnahmsweise“ in einem interaktiven digitalen Format diskutieren wollen.

 

Im virtuellen dbb forum begrüßen wir unter anderem Bundesinnenminister Horst Seehofer, Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und die Beauftragte der Bundesregierung für Integration, Migration und Flüchtlinge Annette Widmann-Mauz.

 

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns und unseren Gästen zu diskutieren. Wir haben zu diesem Zweck eine eigene Webseite erstellt, die ab Montag, den 11. Januar freigeschaltet wird.

 

Website zur dbb Jahrestagung 2021 

 

 

 

 

dbb Jahrestagung 2021

Diversity im öffentlichen Dienst: Positive Rollenvorbilder statt Quote

Der öffentliche Dienst muss Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen gewinnen, um zukunftsfähig zu sein. Bei der dbb Jahrestagung am 11. Januar 2021 plädierten Bundesfrauenministerin Franziska Giffey und die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration,
AnnetteWeiter

dbb Jahrestagung 2021

Homeoffice ja, Rechtsanspruch nein

Panel „Was erwartet die Wirtschaft vom öffentlichen Dienst?“
Im Panel „Was erwartet die Wirtschaft vom öffentlichen Dienst?“ diskutierten der Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Steffen Kampeter, der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes DStGB, Gerd Landsberg, und der
BundesvorsitzendeWeiter

dbb Jahrestagung 2021

Der Leitungsausbau muss dringend beschleunigt werden

Im Diskussionspanel „Was geht? – Verwaltung digital und krisenfest. Wie setzen wir die digitale Verwaltung jetzt schnell, effizient und beschäftigtenfreundlich aufs Gleis?“ diskutierten der Zweite Vorsitzende des dbb Friedhelm Schäfer, die Staatssekretärin in der Staatskanzlei
Rheinland-Pfalz,Weiter

Fachvortrag „Der öffentliche Dienst – in bester Verfassung?“

Berufsbeamtentum sichert Funktionsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung

Welche Rolle der öffentliche Dienst in unserer Verfassungsordnung spielt, war Thema des Fachvortrages von Udo Di Fabio auf der dbb Jahrestagung am 11. Januar 2021. Der ehemalige Bundesverfassungsrichter nahm insbesondere die Herausforderungen für die Verwaltung als Teil der
staatlichenWeiter

Öffentlicher Dienst im Krisenmodus

Seehofer: Digitalisierungstempo erhöhen

Bundesinnenminister Horst Seehofer
Der öffentliche Dienst hat sich in der Pandemie als Rückgrat des Staates erwiesen. Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach und Bundesinnenminister Horst Seehofer haben gemeinsam auf der digitalen Jahrestagung des dbb am 11. Januar 2021 die herausragende Leistung der Beschäftigten
gewürdigt,Weiter

Videobotschaften zur dbb Jahrestagung

Wertschätzung für Beschäftigte – große Herausforderungen für öffentlichen Dienst

In zahlreichen Grußbotschaften zeigten sich Spitzenpolitiker und Vertreter von Verbänden beeindruckt von den Leistungen der Beschäftigten in den vergangenen Monaten. Zugleich skizzierten sie die Herausforderungen des öffentlichen Dienstes in den kommenden
Jahren.Weiter

dbb Jahrestagung 2021

Der öffentliche Dienst braucht mehr Autonomie in der Krise

dbb Bundesvorsitzender Silberbach bei seiner Auftaktrede zur dbb Jahrestagung 2021
„Innovationsfähigkeit, Selbstorganisation und Autonomie der Verwaltung müssen gestärkt werden. Deutschland braucht einen Pakt für Krisenresilienz!“ Mit dieser Forderung hat der Bundesvorsitzende des dbb Ulrich Silberbach am 11. Januar 2021 die 62. dbb Jahrestagung eröffnet. Pandemie bedingt
fandWeiter