Öffentlicher Dienst: Einkommensrunde 2018 bei Bund und Kommunen

Einigung - Silberbach: „Wir haben geliefert“

EKR 2018: Einigung
„Reale Zuwächse und Zukunftsperspektive: Die wochenlangen Proteste und über 40 Stunden intensiver Verhandlungen haben sich gelohnt“, erklärte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach nach der Einigung im Tarifkonflikt für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und
Kommunen.Weiter

Öffentlicher Dienst: Einkommensrunde 2018 für Bund und Kommunen

Tarifabschluss: Volumen soll auf Beamte übertragen werden

Gegenüber dem dbb Bundesvorsitzenden Ulrich Silberbach hat Bundesinnenminister Horst Seehofer erklärt, dass Besoldung und Versorgung der Beamten des Bundes entsprechend dem Volumen der Tarifeinigung für den öffentlichen Dienst vom 18. April 2018 angepasst werden
sollen.Weiter

Einkommensrunde 2018: Öffentlicher Dienst von Bund und Kommunen

Entscheidung in Potsdam – Silberbach: „Der Innenminister ist am Zug“

EKR 2018
Vor dem Beginn der entscheidenden dritten Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen hat der dbb Bundesvorsitzende und Verhandlungsführer Ulrich Silberbach die Arbeitgeber erneut aufgefordert, endlich ein umfassendes Angebot
vorzulegen.Weiter

Einkommensrunde 2018 bei Bund und Kommunen

Öffentlicher Dienst: Warnstreik-Welle rollt weiter

Drei Tage vor dem dritten, entscheidenden Zusammentreffen von Gewerkschaften und Arbeitgebern haben am 12. April 2018 erneut Warnstreiks der Beschäftigten für Stillstand in Deutschland
gesorgt.Weiter

Einkommensrunde 2018

Massive Warnstreiks im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen

Streik
Vor der entscheidenden dritten Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen haben am 10. April 2018 erneut massive Warnstreiks und Protestaktionen
stattgefunden.Weiter

Öffentlicher Dienst: Einkommensrunde Bund und Kommunen 2018

Demo in Berlin: „Wir sind bereit für harte Auseinandersetzungen“

Demo in Berlin
Wenige Tage vor der entscheidenden dritten Verhandlungsrunde des Tarifkonflikts im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen haben mehr als 1.000 Beamte und Angestellte am 9. April 2018 gemeinsam in Berlin-Mitte für ihre Forderungen
demonstriert.Weiter

Postbank und Deutsche Bank verschmelzen

Rechte der Postbeamtinnen und Beamten müssen gesichert werden

Fusion der Postbank mit der Deutschen Bank
Die Postbank, neben Telekom und Deutscher Post ein originäres Postnachfolgeunternehmen, soll noch in diesem Jahr mit der neuen Privatkundensparte der Deutschen Bank verschmelzen. Damit wird die aus der Fusion hervorgehende „Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG“ zum
neuenWeiter

Zukunft des öffentlichen Dienstes

Schäfer: Digitalisierung hat Grenzen

Friedhelm Schäfer
„Die Digitalisierung wird die Probleme durch den demografischen Wandel im öffentlichen Dienst nicht lösen“, schreibt der Zweite Vorsitzende des dbb, Friedhelm Schäfer, in einem Gastkommentar für den „Behördenspiegel“ (Ausgabe März
2018).Weiter

Einkommensrunde 2018

Warnstreiks in Mecklenburg-Vorpommern

Demo in Rostock
Im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen haben am 14. März 2018 weitere Warnstreiks stattgefunden. Die Arbeitgeberseite hatte auch in der zweiten Verhandlungsrunde in Potsdam auf Zeit
gespielt.Weiter

Einkommensrunde 2018

Silberbach: „Das ist Tarifverschleppung, keine Tarifverhandlung!“

dbb Chef Ulrich Silberbach zum Ende der zweiten Runde der Tarifverhandlungen
Auch die zweite Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen endete ergebnislos. Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach übte harsche Kritik an den
Arbeitgebern.Weiter