Sozial- und Erziehungsdienst: Echte Wertschätzung. Jetzt!

Beraten, erziehen, betreuen, pflegen, fördern, helfen – und noch viel mehr! Die Aufgaben im Sozial- und Erziehungsdienst sind vielfältig, aber eins haben sie alle gemeinsam: Der Mensch steht stets im Mittelpunkt. Jeden Tag vollbringen die Beschäftigten dort Höchstleistungen, damit unsere Gesellschaft auch eine Gemeinschaft bleibt.
Das verdient echte Wertschätzung. Jetzt!

 

 

Nachrichten und zum Sozial- und Erziehungsdienst:

 

komba gewerkschaft

Kitas: Personal entlasten, Betreuungszeiten reduzieren

Vor der Bund-Länder-Runde zur Corona-Pandemie hat das Bundesfamilienministerium am 23. November 2020 ein Treffen des Corona-Kita-Rates einberufen. Die komba gewerkschaft berichtete dort über aktuelle Herausforderungen und Probleme im Kita-Betrieb. Zur Entlastung des Personals schlägt sie
unterWeiter

Studie zum Infektionsgeschehen in Kitas

Silberbach: flächendeckende Kita-Schließungen vermeiden

Erzieher mit Kindern in Kindertagesstätte
Laut einer Studie des Bundesgesundheits- und Bundesfamilienministeriums sind Kindertagesstätten keine Infektionsherde des Coronavirus. dbb Chef Ulrich Silberbach rät daher dazu, die Einrichtungen künftig nicht mehr flächendeckend zu
schließen.Weiter

Digitaler Branchentag für den Sozial- und Erziehungsdienst

Schluss mit der Sparpolitik in der Sozialen Arbeit

Volker Geyer beim digitalen Branchentag
Beim zweiten digitalen Branchentag am 9. Juli 2020, der mit Vertretern des DBSH (Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit) stattfand, kamen die enormen Belastungen der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst zur Sprache - insbesondere vor und während der aktuellen
Corona-Krise.Weiter

Verleihung Deutscher Kita-Preis

Silberbach: Erziehung unserer Kleinsten muss der Gesellschaft mehr wert sein

Erziehung im Kindergarten
dbb Chef Ulrich Silberbach pocht auf bessere Arbeitsbedingungen für den
Erziehungsdienst.Weiter

Tag der Kinderbetreuung

Kitas: Öffnung mit Augenmaß

Erzieher mit Kindern in Kindertagesstätte
Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach hat am „Tag der Kinderbetreuung“ darauf hingewiesen, dass der Infektionsschutz für Kinder und Beschäftigte bei der Wiederaufnahme des Kita-Betriebs nach den Corona-bedingten Einschränkungen an erster Stelle stehen
muss.Weiter

Verhandlungen mit den Kommunen

Sozial- und Erziehungsdienst: Konstruktiver Auftakt

Der Auftakt der Tarifverhandlungen zwischen Gewerkschaften und Kommunen über eine Aufwertung des Sozial- und Erziehungsdienstes verlief
konstruktiv.Weiter

Gegen den Fachkräftemangel

Sozial- und Erziehungsdienst: Verhandlungsstart

Soziale Arbeit
Am 5. März 2020 beginnen Gewerkschaften und Kommunen die Verhandlungen über die Aufwertung des Sozial- und
Erziehungsdienstes.Weiter

Vor Verhandlungen mit den Kommunen

Sozialpädagogische Fachkräfte brauchen Profi-Bezahlung

Erzieher mit Kindern in Kindertagesstätte
„Ehrgeizig, aber nicht überzogen.“ So hat dbb Chef Ulrich Silberbach die gewerkschaftlichen Forderungen an die kommunalen Arbeitgeber für den Sozial- und Erziehungsdienst
bezeichnet.Weiter

Gespräch im Bundesfamilienministerium

Reform der Kinder- und Jugendhilfe: Personalbelastung mitdenken

Caren Marks und Volker Geyer
Volker Geyer, Fachvorstand für Tarifpolitik des dbb, hat die geplante Reform der Kinder- und Jugendhilfe grundsätzlich gelobt. Die Situation der Beschäftigen sei dabei jedoch noch nicht ausreichend berücksichtig
worden.Weiter

Gespräche mit VKA

Sozial- und Erziehungsdienst: Evaluierung gestartet

Am 21. November 2019 haben die Evaluierungsgespräche zum Tarifabschluss im Sozial- und Erziehungsdienst zwischen Gewerkschaften und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA)
begonnen.Weiter
zurück