Sozial- und Erziehungsdienst: Echte Wertschätzung. Jetzt!

Beraten, erziehen, betreuen, pflegen, fördern, helfen – und noch viel mehr! Die Aufgaben im Sozial- und Erziehungsdienst sind vielfältig, aber eins haben sie alle gemeinsam: Der Mensch steht stets im Mittelpunkt. Jeden Tag vollbringen die Beschäftigten dort Höchstleistungen, damit unsere Gesellschaft auch eine Gemeinschaft bleibt.
Das verdient echte Wertschätzung. Jetzt!

 

 

Nachrichten und Hintergrundinfos zum Sozial- und Erziehungsdienst

Expertengremium startet Monitoring

Gute-Kita-Gesetz: Im Fokus muss die Qualität stehen

Erzieher mit Kindern in Kindertagesstätte
Seit Anfang 2019 ist das Gute-Kita-Gesetz in Kraft. Ein Expertengremium wird die Umsetzung begleiten. Der dbb wirbt dort weiter dafür, den Fokus auf die Qualität der Betreuung zu setzen und die Finanzierung langfristig zu
sichern.Weiter

„Endspurt“

Sozial- und Erziehungsdienst: Online-Umfrage noch bis November

Wie müssen sich die Arbeitsbedingungen im Sozial- und Erziehungsdienst verbessern? Die dbb Online-Umfrage zu dieser Frage läuft noch bis zum 1. November
2019.Weiter

Fachkräftemangel

Erzieherinnen und Erzieher: Ausbildung bundesweit vergüten

Kita
Um mehr Fachkräfte für Erziehung zu gewinnen, sollen bundesweit alle entsprechenden Ausbildungsmodelle vergütet werden. Das hat dbb Chef Ulrich Silberbach am 21. Oktober 2019
gefordert.Weiter

dbb startet Online-Umfrage

Sozial- und Erziehungsdienst: „Wir lassen nicht locker“

Die Arbeitsbedingungen im Sozial- und Erziehungsdienst müssen sich weiter verbessern, darin sind sich Forschung und Praxis einig. Wie genau, das soll unter anderem eine Online-Umfrage des dbb
ergeben.Weiter

Bundesweit fehlen mehr als 106.000 Erzieherinnen und Erzieher

Personalmangel in Kitas: In Qualität statt Kostenfreiheit investieren

Erzieherin in Kindertagesstätte
Noch immer fehlen in Deutschlands Kitas mehr als 106.000 Erzieherinnen und Erzieher. „Die neuen Zahlen der Bertelsmann Stiftung geben keinen Grund sich zurückzulehnen“, macht dbb Chef Ulrich Silberbach
klar.Weiter

Bewerbungsfrist endet bald

dbb unterstützt Deutschen Kita Preis

Beste Kita gesucht: Nur noch wenige Tage, dann endet die Bewerbungsfrist für den Deutschen Kita Preis
2020.Weiter

OECD-Studie

Frühkindliche Bildung: Berufe sollen attraktiver werden

Kita
Der dbb setzt sich schon lange für attraktivere Berufsbilder in der frühkindlichen Bildung und Erziehung ein. Unterstützung kommt jetzt auch von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
(OECD).Weiter

Der dbb ist dabei

Klischeefreie Vielfalt in Kitas – Aktionstag in ganz Deutschland

Städtische Kita Eulenhorst in Koblenz
Am 5. Juni 2019 findet der bundesweite Aktionstag „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“ statt. Auch der dbb als Bündnispartner und seine Mitgliedsgewerkschaften sind
dabei.Weiter

Deutscher Kita-Preis

Frühkindliche Bildung: Jeder Cent ist gut investiert

Kinder in einer Kita
„Das persönliche Engagement und die professionelle Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher ist ausschlaggebend für die Qualität der frühkindlichen Bildung. Dass es hierfür eine bundesweite und hochdotierte Auszeichnung gibt, unterstützen wir ausdrücklich“, sagte der dbb Bundesvorsitzende
UlrichWeiter

Bündnispartnerschaft

„Klischeefreie Vielfalt in Kitas“: Gemeinsame Erklärung

Das Bündnis „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“, dem auch der dbb angehört, hat am 6. Mai 2019 eine gemeinsame Erklärung
veröffentlicht.Weiter

Internationaler Tag der Sozialen Arbeit

Arbeiten für den gesellschaftlichen Zusammenhalt

Ulrich Silberbach
Zum Internationalen Tag der Sozialen Arbeit am 19. März 2019 hat der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach auf die Bedeutung der Profession für den gesellschaftlichen Zusammenhalt aufmerksam
gemacht.Weiter

Gespräch im BMFSFJ

Projektgruppe für Aufwertung der Sozialen Berufe

Volker Geyer und Caren Marks
Am 25. Februar 2019 hat sich Volker Geyer, dbb Fachvorstand für Tarifpolitik, mit Caren Marks, parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), getroffen. Dabei ging es um die geplante SGB VIII-Reform, das Gute-Kita-Gesetz und

Einkommensrunde 2019 - Aktion in Berlin

Mahnwache vor Dienstsitz von Finanzsenator Kollatz

dbb Bundesvorsitzender Ulrich Silberbach auf einer Demo des DBSH in Berlin
Beschäftigte aus dem öffentlichen Dienst haben am 5. Februar 2019 vor dem Dienstsitz des Berliner Finanzsenators Matthias Kollatz eine Mahnwache
abgehalten.Weiter

Initiative der Familienministerin

Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher: Nicht mehr als ein Impuls

Der dbb hat die „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher“ von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey begrüßt. Mehr als ein erster Impuls sei die Initiative aber
nicht.Weiter

Bündnispartnerschaft

dbb für „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“

Der dbb ist dem Bündnis für „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“
beigetreten.Weiter

Bildung

Gute-Kita-Gesetz: Wichtiger erster Schritt

Kinderbetreuung
Bundestag und Bundesrat wollen am 14. Dezember 2018 das Gute-Kita-Gesetz verabschieden. Trotz einiger Bedenken begrüßt der dbb die Entscheidung als wichtigen ersten Schritt auf dem Weg zu besserer frühkindlicher Bildung, Erziehung und
Betreuung.Weiter

Kundgebung in Berlin

Soziale Arbeit: Fallzahlen runter, Einkommen rauf

Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) ist je nach Region sehr unterschiedlich aufgestellt. Der dbb und seine Fachgewerkschaften fordern daher einheitliche Mindeststandards und
Einkommen.Weiter

Equal Pay Day Kampagne 2019

Entgeltgleichheit herstellen: Soziale Berufe aufwerten!

Zum Auftakt der Equal Pay Day Kampagne 2019 am 14. November 2018 hat die dbb bundesfrauenvertretung größere Anstrengungen gefordert, um die Ursachen der geschlechterbedingten Verdienstunterschiede im öffentlichen Dienst zu
beseitigen.Weiter

AG Soziale Arbeit

AG Soziale Arbeit
Unter Leitung des 1. Vorsitzenden des Deutschen Berufsverbandes für Soziale Arbeit (DBSH), Michael Leinenbach, fand am 5. Oktober 2018 die erste Sitzung der dbb Arbeitsgruppe (AG) Soziale Arbeit
statt.Weiter

Bundeskabinett beschließt Milliardenförderung

„Gute-Kita-Gesetz“: Erstem Schritt müssen viele weitere folgen

Frau spielt mit Kind
Der dbb hat die Verabschiedung des „Gute-Kita-Gesetz“ durch das Bundeskabinett begrüßt, forderte aber zugleich zügige weitere Maßnahmen zur Verbesserung der frühkindlichen Bildung in
Deutschland.Weiter
zurück