16. Juni 2015

dbb AG Jugend in Europa: „Hitzige“ Debatten im dbb forum

Foto: DBB

Am 13. Juni 2015 fand sich die AG Jugend in Europa zu ihrer zweiten Jahressitzung bei drückend heißen Temperaturen in Berlin zusammen. Schwerpunkt der Sitzung war die Anpassung der Europapositionen der dbb jugend an die aktuelle europäische Situation.

12. Juni 2015

Interview zum Poststreik

Seit Tagen streiken die Zusteller der Post. Mit dabei ist auch die dpvkom, die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center. Wir haben Torsten Jaehne, den Vorsitzenden der dpvkom-jugend gefragt, worum es genau geht und wie besonders die Nachwuchskräfte betroffen sind.

09. Juni 2015

3. Deutscher Diversity Tag

Potenziale erkennen und fördern

Liv Grolik auf dem Diversity Tag

Am 8. Juni 2015 startete in Deutschland die 3. bundesweite Aktion der „Charta der Vielfalt“, um den Vielfaltgedanken bewusst in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken. „Als Unterzeichner der Charta setzt sich selbstverständlich auch die dbb jugend vorurteilsfrei für Diversity im öffentlichen Dienst ein“, sagte die stellvertretende Vorsitzende der dbb jugend, Liv Grolik, am Rande einer Impulsveranstaltung mit verschiedenen Akteuren aus Kultur, Wirtschaft und Politik, u.a. mit der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, zum 3. Deutschen Diversity-Tag in Berlin.

12. Mai 2015

Jugendpolitisches Frühstück

Aufstiegsmöglichkeiten flexibler gestalten

Jugendpolitisches Frühstück

Beim Jugendpolitischen Frühstück am 12. Mai 2015 in Berlin standen das Thema „Karriere und Aufstieg im öffentlichen Dienst“ im Mittelpunkt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer warben bei den Referentinnen und Referenten der Mitglieder des Innen- und des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundetages für eine flexiblere Gestaltung der Aufstiegsmöglichkeiten im öffentlichen Dienst. Diese sollten deutlich mehr Beschäftigten offenstehen.

07. Mai 2015

Einsatzbetreuung 1. Mai: Unterstützung für Kolleginnen und Kollegen

Einsatzbetreuung 1. Mai

Während die meisten Menschen feierten oder demonstrierten, waren auch an diesem 1. Mai 2015 bundesweit wieder mehrere tausend Einsatzkräfte der Polizei, der Rettungsdienste und der Feuerwehr auf den Beinen, um die Lage zu sichern, verschiedene Demonstrationen und Kundgebungen zu begleiten, um für alle Beteiligten einen friedlichen Feiertag zu garantieren.

T@cker

Mehr dbb jugend im Internet