Bundesgeschäftsstelle

Zertifikat "audit berufundfamilie"
Klicken Sie auf das Bild, um weitere Informationen zu erhalten!

Der dbb muss sich als Vertreter starker gesellschaftlicher Gruppen um gesellschaftliche Probleme ebenso kümmern wie um Rechtsfragen. Wirtschafts-, sozial- und einkommenspolitische Entwicklungen haben auf den öffentlichen Dienst und den privaten Dienstleistungssektor ebenso Einfluss wie bildungspolitische Maßnahmen. Die Technik verändert die Arbeitsplatzanforderungen auch in den Behörden und Verwaltungen ebenso wie bei Bahn und Post. Mitbestimmung und Personalvertretung sind wichtige Aufgaben auch im öffentlichen Dienst. Unternehmensmitbestimmung und die Arbeit der Betriebsräte in den Unternehmen und Betrieben sind wesentliche Elemente der gewerkschaftlichen Unterstützung.

 

 

 

Charta der Vielfalt
Klicken Sie auf das Bild, um weitere Informationen zu erhalten!

Sich in all diesen und weiteren Sachgebieten zu profilieren, setzt differenzierte Analysen entsprechender Gesetzgebung, anstehender Maßnahmen und Entscheidungen der Regierung und Parlamente voraus. Sie bilden die Grundlage für sachgerechte Stellungnahmen, für Expertisen und Vorschläge, für politische Aktionen, für die Formulierung konkreter gewerkschaftlicher Forderungen und für die begleitende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Diese breitgefächerten Aufgabenstellungen bestimmen die Organisationsstruktur der dbb Bundesgeschäftsstelle, die unter der Leitung einer Bundesgeschäftsführerin vor allem durch folgende Geschäftsbereiche bestimmt wird:

 

  • Grundsatz, Dienstrecht und Verwaltungsreform
  • Besoldung und Versorgung
  • Tarif
  • Arbeit, Wirtschaft, Soziales, Steuern und Senioren
  • Mitbestimmung, Bildung und Innere Sicherheit
  • Kommunikation
  • Zentrale Dienste und Jugend
  • Dienstleistungszentren
  • Europa und Internationales

Organigramm (PDF)

 

Die dbb Bundesgeschäftsstelle ist zu erreichen:

 

dbb beamtenbund und tarifunion

Friedrichstraße 169

10117 Berlin

Tel.: 0 30/40 81-40

Fax: 0 30/40 81-4999