Die Gremien der dbb bundesfrauenvertretung

Innerhalb des dbb tritt die dbb bundesfrauenvertretung für die Rechte der weiblichen Beschäftigten in allen Bereichen des öffentlichen Dienstes ein. Ihre Hauptaufgaben liegen darin, die besonderen Interessen von Frauen zu bündeln, auf Defizite hinzuweisen und konstruktive Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

 

Die Geschäftsführung

… setzt die Beschlüsse des dbb bundesfrauenkongresses und der Hauptversammlung um. Darüber hinaus unterstützt sie die Frauenarbeit der dbb Mitgliedsgewerkschaften und Landesbünde vor Ort und hilft bei der Organisation und Durchführung von gewerkschaftspolitischen Veranstaltungen. Sie ist zuständig für die Einberufung und Durchführung des dbb bundesfrauenkongresses und der Hauptversammlung. Außerdem verfügt sie über die Haushaltsmittel, die der dbb bundesfrauenvertretung vom dbb zur Verfügung gestellt werden. Sie setzt sich zusammen aus einer Vorsitzenden und einer stellvertretenden Vorsitzenden sowie vier Beisitzerinnen. In der Geschäftsführung müssen jeweils mindestens ein Mitglied aus dem Beamten- und eines aus dem Tarifbereich vertreten sein.

 

Die Vorsitzende der dbb bundesfrauenvertretung ist Mitglied des Bundesvorstandes und Bundeshauptvorstandes des dbb. Sie ist ständiger Gast bei den Frauenkongressen und Frauenfachtagungen der Landesbünde und Mitgliedsgewerkschaften und vertritt die dbb bundesfrauenvertretung bei den Gewerkschaftstagen der Mitgliedsverbände. Im dbb wirken die Geschäftsführungsmitglieder sowie engagierte Hauptversammlungsmitglieder als ständige Teilnehmerinnen der Fach- und Grundsatzkommissionen des dbb Bundeshauptvorstandes (BuHaVo) an der aktuellen Themensetzung der gewerkschaftspolitischen Arbeit mit.

 

dbb bundesfrauenkongress

… ist der Satzung folgend das oberste Beschlussgremium der dbb bundesfrauenvertretung und tagt alle fünf Jahre. Neben den Mitgliedern der Hauptversammlung werden zum dbb bundesfrauenkongress entsprechend der jeweiligen Verbandsgröße stimmberechtigte Delegierte von den Bundesbeamtengewerkschaften, Bundesfachgewerkschaften und Landesbünden entsandt. Zentrale Aufgaben des dbb bundesfrauenkongresses sind die Wahl und die Entlastung der Geschäftsführung (bestehend aus Vorsitzender, stellvertretender Vorsitzender und vier Beisitzerinnen), Novellierung der Satzung, Festlegung der Grundsätze der Frauenarbeit im dbb, Abstimmung von frauen- und gewerkschaftspolitischen Positionen, Anträgen und Entschließungen.

 

Hauptversammlung

… ist das ranghöchste Beschlussorgan der dbb bundesfrauenvertretung zwischen den Kongressen. Sie entscheidet über gewerkschaftspolitische Richtlinien, aktuelle Themensetzung, organisatorische Grundsatzfragen sowie über den jährlichen Haushalt. Die Hauptversammlung tagt zweimal im Jahr – mindestens einmal im Jahr des Bundesfrauenkongresses. Das Gremium setzt sich zusammen aus den Mitgliedern der Geschäftsführung der dbb bundesfrauenvertretung, den Vorsitzenden der Frauenvertretungen der dbb Mitgliedsgewerkschaften und Landesbünde, einer Vertreterin der dbb jugend sowie den Ehrenmitgliedern der dbb bundesfrauenvertretung.

 

dbb Gewerkschaftstag

… ist das oberste Beschlussgremium des dbb beamtenbund und tarifunion und tritt alle fünf Jahre zusammen. Die vorrangigen Aufgaben gehört die Entlastung und Wahl der Bundesleitung, die Novellierung der Satzung und die Bestimmung der gewerkschaftspolitischen Agenda für die jeweils kommenden fünf Jahre.

Die Aufgabe der dbb bundesfrauenvertretung innerhalb des dbb Gewerkschaftstages ist es, die frauen- und familienpolitischen Zielsetzung des dbb beamtenbund und tarifunion über Anträge und Redebeiträge aktiv mitzugestalten.

zurück